Freitag 31 Januar 2014 – Genua – Italien

Freitag 31 Januar 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

…gestern Abend noch…

…nachdem #Nicol mal wieder viel zu früh da war und daran erinnern wollte, dass wir noch raus gingen, war es dann für die Kleine wieder so weit. Wie die sich freut – das kann man sich kaum vorstellen! Heute wählte sie die Runde zum #Porto #Antico – aber was war das denn????
Normalerweise ist das ein grosser Platz – da fahren sehr selten Autos und diese sind von der #Polizei (drei verschieden [Local Police – Guardian Civil – Carabinieri] oder von der Stadt (#Müllwagen oder dergleichen).

Donnerstag 30 Januar 2014 – Genua – Italien

Donnerstag 30 Januar 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

…gestern Abend noch…

…wir waren noch beim #Rommé spielen – es #knallte draussen ganz fürchterlich – musste in unmittelbarer Nähe gewesen sein. Nein – kein Donner, obwohl es gewittert hatte am Tage – es klang wie ein Schuss (möglich – wir hörten laute Diskussionen von der Strasse) – wer weiss schon, was da geschehen ist…
Aber #Nicol – oh Wunder! Sie gab sofort #Alarm (war voll „On Guard“) und keineswegs eingeschüchtert! Boah – war ich beeindruckt! Ich sagte zu Nicol: „Good Girl Baby – good Job!“ – auch Mr. Italy sagte das (in anderen Worten).

Mittwoch 29 Januar 2014 – Genua – Italien

Mittwoch 29 Januar 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

…gestern Abend noch…

#Nicol ist ja wirklich zu süss kurz bevor wir rausgehen. Sie kommt dann immer mit ihrem #Kuschel-Pullover an und will „Tauziehen“ spielen. Ganz fuchsig kann ich sie machen, wenn ich mal an dem und mal am anderen Zipfel ziehe – ganz schnell – mal links, mal rechts (aber immer nur mit einer Hand) – da wird sie ganz fuchsig – lol

Dienstag 28. Januar 2014 – Genua – Italien

Dienstag 28. Januar 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

…gestern Abend noch…

#Nicol ist noch ganz und gar nicht so weit… Heute habe ich das „normale“ #Hunde-Leckerli gegen gewürfelten #Speck getauscht. Da war sie lange nicht mehr so „entspannt“, wie mit dem Hunde-Leckerli!
Sobald ich mich umdrehte, wollte sie rangehen, hmmmm, riecht offenbar viel verführerischer, als ein Hunde-Leckerli! Also wieder bei NULL anfangen!
Ich hatte sie so weit, dass sie das #Speckstück nicht anrührte, ich rief sie zu mir und im „vorbeigehen“ wurde der #Speckwürfel #eingesaugt…. Mann war ich sauer! Holte die #Zeitung raus und verkloppte die Stelle!
Sie war wieder ziemlich eingeschüchtert und blieb „bei Fuss“.

Montag 27. Januar 2014 – Genua – Italien

Montag 27. Januar 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

…gestern Abend noch…

Nicol ist jetzt so weit, dass sie sogar das #Leckerli liegen lässt, wenn ich mich umdrehe. Sie beachtet es gar nicht und geht weiter.

Wenn ich das nach dem #Nacht-Spaziergang mache, geht sie schnurstracks auf ihr #Bettchen und beachtet das Leckerli gar nicht. Dafür gibt’s dann noch ein Leckerli obendrauf!
Dieses “Spiel” hat sie mittlerweile echt gut begriffen – so gut, dass sie nicht mal den #Knochen heute wirklich annehmen wollte und mich angeschaut hat, als wolle sie sagen: “wirklich? Meinst Du das jetzt ernst?”.
Aber offenbar unterscheidet Nicol das fressbare von mir und das, was sie unterwegs findet. Denn da muss ich LEIDER noch immer höllisch hinterher sein und sie keine Sekunde aus den Augen lassen!
Eine einzige Sekunde aus den #Augen – und schon will sie was aufnehmen. Gestern habe ich die #Zeitung dreimal gebraucht!
Danach wollte sie nichts mehr aufnehmen.

Seiten: Prev 1 2 3 ...406 407 408 409 410 411 412 ...456 457 458 Next