Happy Birthday Shiva ❗ 1 Jahr!

Freitag, 29. April 2022

#Tarifa #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Tarifa ♥

…halb 12 fall‘ ich wieder aus dem Bett – mittlerweile bei strahlendem SONNENSCHEIN – aber einem kräftigem und kühlem WIND! Ich spazier‘ auf die Plattform, von welcher man eine fabelhafte Aussicht hat (dem sogenannten „Mirador De Tarifa°)! Man sieht sogar – ganz rechts im Bild – den Stellplatz, auf welchem wir stehen – und sogar unserem Camper!

My View today - Área de Autocaravanas de Tarifa – Spain

My View today – Área de Autocaravanas de Tarifa – Spain

Unsere süsse Maus Shiva hat heute Geburtstag! Logisch, dass sie dann zwei Hühnerherzen wieder bekommt und auch ein paar besondere Leckereien! Sie wird auch wieder gewogen heute und bringt 2580 Gramm auf die Waage! Jetzt wird sie nur noch einmal im Monat gewogen! Den Body ziehen wir ihr heut‘ aus (zum Geburtstag!) und lassen ihn auch bei Nacht weg – in der Hoffnung, dass sie nicht zu viel an der Wunde herum schleckt! Aber nun ist die OP ja auch schon fast drei Wochen her (am Montag sind es drei Wochen!) – da dürfte (hoffentlich!) nicht mehr viel passieren! Die noch abstehenden Fäden schneiden wir ganz kapp über der Haut ab (das riet die Tierärztin), dass sie sich diese nicht selbst heraus zupfen kann. Die Fäden innerhalb ihres Körpers sollen sich von selbst auflösen, wie die Ärztin sagte. Die Wunde selbst sieht prima aus – alles trocken und sauber! Der Schnitt ist allerdings rund 6cm lang!

Happy Birthday Shiva! 🎀🎁🥂🍾🎂🎊🎉✨🎇🎈

Happy Birthday Shiva! 🎀🎁🥂🍾🎂🎊🎉✨🎇🎈

Und hier noch ein süsses Bild von unserer Geburtstags-Maus Shiva 😍 Hier noch mit ihrem Body!

Shiva in Tarifa – Spain

Shiva in Tarifa – Spain

Um viertel nach 2 mach‘ ich mich wieder auf den Weg in die Laundry (Lavanderia Eco Tarifa) – der Buntwäsche geht es heut‘ an den Kragen! Ich mach‘ mich alleine auf den Weg und sag‘ Baffo, dass er in ein bisschen mehr als einer Stunde kommen soll – dann ist auch der Trockner fertig und wir können zusammen legen. Allerdings sind die Trockner ziemlich busy – viele waschen offenbar zu Hause und trocknen dann hier die Wäsche 😐 Somit muss ich auf einen freien Trockner warten und Baffo ist viel zu früh da! Um halb 5 sind wir wieder zurück – und (es war ja klar!), denn Baffo hatte das Katzenfutter nur abgedeckt – logisch, dass Staubsauger Nicol alles inhaliert hat! Mann, Mann, Mann – bei ihr muss man jegliches Futter weg schliessen – andernfalls ist es sofort inhaliert! Sie kriegt heut‘ auch kein „Pappa“ – und sie weiss wohl auch warum, denn sie fragt nicht danach! Sonst ist ab 4 schon ein Ballett von ihr, dass es schwierig ist, das auszuhalten! Nur wenn man sie zurecht weist (in scharfem Ton!), dass sie noch zu warten hat, verzieht sie sich wieder. Bis zum nächsten Ballett… Das kann sich in der Stunde bis 5 reichlich wiederholen!

Das ist sehr schade, dass Nicol so ist, denn das heisst auch für Shiva, dass sie nichts zu Fressen hat, so lang‘ wir beide (oder einer von uns) nicht wieder im Camper sind (ist)! Sobald was fressbares irgendwo ist, gibt es für Nicol kein Halten mehr! Und sei es auch das Futter von Shiva – da kennt sie kein Pardon!
Nicol war ja schon immer so – ich hab‘ wirklich versucht, ihr das auszutreiben (man erinnert sich vielleicht) an die Zeit in #Genova – aber es ist wirklich zwecklos bei ihr! Egal wo – sie findet immer was zu Fressen irgendwo und wir müssen immer aufpassen wie ein Luchs bei ihr! Ich schätze, Baffo war in den ersten Jahren zu „lasch“ mit der Erziehung von ihr und sie tanzt ihm (und nun auch mir) auf der Nase herum! Die Erziehung hätte in ganz jungem Alter stattfinden müssen – und das hat er leider versäumt oder war einfach nicht konsequent genug! Ich vermute das zweitere…

Denn ❗ meine Ayosha war zwei bis drei Jahre alt, wie sie zu mir kam (also auch nimmer wirklich jung!), und sie biss mir einmal in den Finger (dass es blutete!), weil sie ihr Holz wieder schnappen wollte, eh‘ ich es ergreifen konnte! Ich nahm sie rittlings zwischen meine Beine (sie war sehr gross – ihre Schulter erreichte fast mein Hüftgelenk!) und nahm ein Ohr von ihr, in das ich hinein biss, bis sie auf jaulte! Sie hat nie wieder nach einem Stock geschnappt, den ich aufheben wollte! Zum Schluss war sie so weit, dass sie sogar sitzen blieb, wenn der Stock längst geworfen war – sie aber an meinen Lippen hing und kaum formte ich das Wort Los, war sie auch schon weg, um das Stöckchen zu holen! Sie war ein unglaublich intelligenter Hund!
Nur eines konnte sie niemals lernen! Ich befahl ihr „Sitz“ oder „Platz“ – was sie auch immer sofort umsetzte – ich ging ein paar Schritte weg – und alles klappte super! Ich durfte nur niemals um eine Ecke gehen, dann konnte ich sicher sein, dass sie mir – flach auf dem Bauch – folgte! Sie konnte einfach nicht ertragen mich nicht mehr zu sehen und hatte fürchterliche Angst, dass ich sie verlasse! Sie liebte mich abgöttisch! Ich liebe sie noch immer – sie war eine umwerfende Persönlichkeit! Sie ist seit vielen Jahren im Regenbogenland – möge sie dort viel Spass haben und mich hoffentlich nicht so sehr vermissen!
Apropos Ayosha war gross! Wenn sie auf den Hinterpfoten stand, und die Vorderpfoten auf meine Schultern legte, konnte sie mir (165cm) geradewegs in die Augen sehen!

…hach ja – es gibt in meinem Leben viele Tiere, an die ich immer wieder denken muss, weil sie nachhaltigen Eindruck in mir geweckt haben! Mit diesen Gedanken schwirr‘ ich nu‘ ab in die Koje! Gute Nacht meine Lieben – bleibt ALLE gesund ❗ und vielen Dank für’s Lesen ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den neuen Adventskalender. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im nächsten Adventskalender hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Bilder schärfen mit Hochpass
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Freitag, 29. April 2022

Tarifa

9 Uhr

16,2°C

sonnig

kräftiger Wind

Tarifa

13 Uhr

12,3°C

sonnig

kräftiger Wind

Tarifa

17 Uhr

22,4°C

sonnig

kräftiger Wind

Tarifa

21 Uhr

17,4°C

sonnig

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Tarifa Playa: —– °C

26.05.14 09:00

30.04.22 01:04

12.08.20 20:15

09.10.21 13:59

20.06.13 12:30

…since 2895 Days,

16 Hours + 4 Minutes on Tour! (together)

…since 202 Days back in Spain

+ 11 Hours and 5 Minutes…

…since 625 Days Lucky is disapeared

+ 4 Hours and 49 Minutes…

…since 3235 Days,

12 Hours + 34 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am Samstag, 30. April 2022 um 01:07 Uhr

 

This Articel was read 361 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.