Happy Birthday Baffo! Wau Wau!

Sonntag, 2. September 2018

#Amarilidos Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Amarilidos Beach ♥

…um 8 Uhr träller ich mit der Weckfunktion „Happy Birthday to youuuuuuuuuu – Wau wau wau wauuuuuuuuuu – Happy Birthday Dear Baffo – wau wau wau wau wau wauuuuuuuuuuuu!“.
Baffo lächelt und er wird noch viel mehr lächeln heute, denn ich habe gaaaaaaaaaaanz viele Zettelchen verteilt für ihn, die er dann nach und nach finden wird 🙂

Meine Wenigkeit pellt sich mit dem 9-Uhr-Alarm aus den Decken – bei strahlender Sonne wieder!

My View today - Amarilidos Beach – Greece

My View today – Amarilidos Beach – Greece

Logisch – oder? Kurz nach 10 bin ich wieder am Strand – kaum ist mein Platz fertig…

Mein Strandplatz am Amarilidos Beach – Greece

Mein Strandplatz am Amarilidos Beach – Greece

…springe ich auch schon in die glasklaren Fluten (27°C) mit den Seeigeln 😉 Ich bin noch gaaaaaaaaaanz alleine hier! Merkwürdig – tolles Wetter & Sonntag und kein Mensch hier! Aber wie ich im Wasser so herum plantsche, kommen die ersten Badegäste an.

Natürlich – wie immer 😀 – bin ich pünktlich zum Lunch wieder am Camper – es gibt eine Portion Reissalat (schaffen aber wieder nicht alles und wir haben noch eine Portion!).

Baffo’s Idee gestern war, dass wir doch heute zur Laundry fahren könnten – an einem sonnigen Sonntag sind doch sicher alle unterwegs (Strand / Boot oder etc. pp) und wir finden HOFFENTLICH einen Parkplatz! Gute Idee, wie ich finde, auch wenn ich alles andere lieber tun würde, als bei einem so herrlichen (und heissem!) Wetter in die Laundry zu gehen :/ Auch wenn Baffo heute Purzeltag hat – ihm macht das nichts aus, wie er mir versichert! Mich könnte man am Purzeltag jagen mit solch‘ einer Idee!!!

…naja – jetzt muss ich jedenfalls zusammen packen, denn um 2 wollen wir los! Bis später meine Lieben ♥

Viertel nach 2 sind wir startklar – es kommt nämlich noch ein Paar hier an, die fragen, ob es uns stören würde, wenn sie hier parken und es stellt sich heraus, dass die beiden aus Italien sind 😉 Sie geben Baffo Tipps, wo wir am Besten parken können und sie unterhalten sich auch noch ein wenig.

OK – jedenfalls sind wir ungefähr viertel vor 3 an der Laundry in Vòlos – und parken direkt schräg vor der Tür! Es war also eine prima Idee an einem sonnigen Sonntag zu fahren! Diese Easy Wash Filiale hat allerdings keinen Geldwechsler!
Gut – für die drei Waschmaschinen haben wir noch Münzen – aber für die Trockner müssen wir dann irgendwo wechseln. Die erste Maschine mit 9kg wird befüllt – Waschmittel eingefüllt, 3€ eingeworfen – und nix passiert!!! Was’n das??? Es gibt hier zwar die ein und andere Maschine, wo dran steht „Out of Order“ – aber nicht an der! So’n Mist aber auch!!!
Es hilft nix – wir befüllen die zweite Maschine mit der Kochwäsche – gleiche Prozedur – und diese läuft direkt an! Also füllen wir die Buntwäsche in eine andere 9kg-Maschine und starten diese dann! Für die dritte Maschine haben wir nun aber keine Münzen mehr – ich geh‘ schnell irgendwo wechseln. Da aber Sonntag ist, sind natürlich die Geschäfte geschlossen, also muss ich eine Bar oder ein Restaurant suchen, was aber auch nicht so ganz einfach ist. In einer Seitenstrasse werde ich dann aber schliesslich fündig und der Barkeeper meint „No Problem“, als ich ihm sage, dass ich für den Waschsalon Münzen benötige. Vermutlich wechselt hier öfter mal jemand dafür 😉

Als alle drei Maschinen endlich laufen, geht Baffo zum Camper und macht Kaffee, den er dann auch in den Waschsalon bringt :y: YESSS!

Easy Wash Vólos – Waschmaschinen – Greece

Easy Wash Vólos – Waschmaschinen – Greece

Easy Wash Vólos – Trockner – Greece

Easy Wash Vólos – Trockner – Greece

Easy Wash Vólos – Preise – Greece

Easy Wash Vólos – Preise – Greece

Die Preise sind günstiger als in Spanien, Portugal oder in Italien – aber die Maschinen arbeiten auch nur mittelprächtig (und das Waschpulver ist auch nicht schon dabei) – besonders die Trockner rauben uns jeden Nerv – hören immer wieder einfach auf und es macht Mühe, sie wieder neu zu starten! Um 5 sind wir noch immer im Waschsalon – warten noch auf den letzten Trockner. Schliesslich ist auch der endlich fertig und wir können gehen! Nicol kriegt sich kaum noch ein uns wieder zu sehen – sie ist ausser sich vor Freude!

Um 6 sind wir dann wieder „zu Hause“ an unserem Parkplatz am Amarilidos Beach. Es ist noch immer über 33° heiss *schwitz*! Ich räume schnell alles an seinen Platz und dann gibt es kein Halte mehr – ich MUSS ein Bad nehmen! Ich stehe kurz vor dem Kollaps – ich muss mich sofort abkühlen! Es zischt schon fast, und es tut unglaublich guuuuuuuuuuuuuuut! Ich bleibe ein paar Minuten und nehme dann noch eine Dusche! Herrlich erfrischt dann noch eine kurze Weile „Bällchen schieben“ und schon gibt es Dinner! Etwas „Schnelles“ heute – Omelette mit Brie und dann noch eins mit Apfelmus.

Einen Spaziergang gibt es heute also leider nicht für Nicol – das tut mir ja immer fürchterlich leid, weil sie ja auch einige Zeit im Camper verbringen musste (bei halb offener Tür allerdings), weil wir ja direkt schräg vor dem Waschsalon parken. Auch sind alle Dachluken geöffnet und das Heckfenster – so heiss wird es also heute auch im Camper nicht, zumal wir halb schattig stehen – aber sie ist halt drinnen und kann nicht draussen herum rennen. Aber ich bin einfach zu groggy heute nach dem Gewalt-Akt bei über 30° im Schatten! Klar ist der Waschsalon klimatisiert, aber so wirklich kühl ist es auch nicht drinnen – die Maschinen – und besonders die Trockner geben ja auch reichlich Wärme ab.

Gut ist, dass es ein freies WiFi gibt – mit Passwort zwar, welches aber angeschrieben steht. Ich nutze es, um meine Apps wieder zu uppen (was brauchen die auch immer so viele UpDates???) – auch Lotta’s Kartenmaterial will wieder ein halbes GB an UpDate haben 😮

Natürlich wird Nicol wieder gebürstet, ehe sie in ihr Bett springen darf und sie lässt es – wie üblich – mit halb hängendem Kopf und halb eingezogener Rute über sich ergehen. Obwohl sie immer schon freiwillig zu mir kommt, wenn ich die Bürste auch nur in der Hand habe. Ob sie es genießt oder nicht – keine Ahnung!

So – Baffo träumt schon, Nicol auch und ich werde jetzt auch ins Land der Träume schwirren → Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 2. September 2018

Amarilidos Beach

9 Uhr

29,3°C

sonnig

wenig Wind

Amarilidos Beach

13 Uhr

34,8°C

sonnig

wenig Wind

Amarilidos Beach

18 Uhr

33,2°C

sonnig

wenig Wind

Amarilidos Beach

21 Uhr

23,8°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Amarilidos Beach: 27°C

 

26.05.14 09:00

03.09.18 00:15

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1560 Days,

15 Hours + 15 Minutes on Tour! (together)

…since 102 Days in Greece

18 Hours + 45 Minutes…

…since 1900 Days,

11 Hours + 45 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 03.09.2018 um 00:15 Uhr

 

This Articel was read 330 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.