Der richtige Tag!

Samstag, 26. August 2017

#Huerta #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Huerta ♥

…ohhh – heute falle ich schon 10 Minuten vor dem 9-Uhr-Alarm aus dem Bett :o Es soll ja heute weiter gehen und wir müssen #Ávila noch vor 14 Uhr erreichen, sonst macht der Vodafone-Shop direkt vor unserer Nase zu! Also is heute nix mit rumtrödeln! Trotzdem nehme ich noch ein Bad im Río Tormes! Boah, was ist das frisch heute! Zudem ist alles bewölkt – die Sonne wärmt nicht! Da kommt es einem doppelt so frisch vor! Und es ist auch frischer – nur 19°C Wassertemperatur!

Selbst die kleinen und so bezaubernden Blüten schlafen noch! (Offen war eine das Bild für die WhatsApp-Gruppe!)

My View today - Río Tormes - Spain

My View today – Río Tormes – Spain

Zähne zusammen beissen und durch! Zurück am Camper sage ich Baffo: „Ich habe überlebt!“ – er meint nur: „echt?“. Hahaha – sein Humor ist manches Mal schon echt knochentrocken und muss man schon zu Nehmen wissen!

Jedenfalls bin ich nach meinem Bad seeeeeeeeeeeehr erfrischt! Noch ehe wir – nicht in Rekordzeit – fertig sind – regnet es ein paar Tropfen. Heute schaffen wir es also endlich mal, dass wir den richtigen Tag zur Weiterreise wählen! Sonst sind wir da ja nicht wirklich so gut und haben „Programm“ dann, wenn es super heiss ist! Ab nach Ávila, ehe der Vodafone-Shop zu macht! Wir nehmen die kostenfreie Autovia (A-50), um schnellstmöglich dort anzukommen!

Ávila – Spanien

Ávila – Spanien

Ávila – Spanien

Ávila – Spanien

Ávila – Spanien

Ávila – Spanien

Ávila – Spanien

Ávila – Spanien

Schaffen wir auch – um halb 1! Schnell das Parkticket lösen und zum Vodafone-Shop hechten!

Dort ist erst mal WARTEN angesagt! Der Shop ist sehr busy und alle Kunden haben offenbar schwerste Probleme – sprechen ewig mit den Mitarbeitern! Baffo ist angesäuert – Lunch-Time ist längst schon und wir stehen noch immer wartend im Vodafone-Shop! Endlich ist das Aufladen erledigt und wir eilen wieder zurück zum Camper. Es gibt etwas „Schnelles“ – aufgewärmte Frittata.

Dann geht es zum Einkaufen zu Lidl und Mercadona. Es soll hier auch eine Area Sosta Camper gaben, wir suchen danach. Die Touristik-Information finden wir zuest und fragen direkt nach! Im Shop nebenan kaufe ich noch drei Postkarten, denn Ávila ist schon etwas Besonderes!

Wir würden ja gerne die Area Sosta Camper in Anspruch nehmen, aber heute ist ein grosses Reit-Turnier nahe diesem Platz und der Stellplatz ist voll mit Campern, PKW’s und auch Bussen! Diese Area Sosta Camper liegt direkt hinter der Local Police am Ortseingang links von Osten kommend! Wir hätten gerne hier genächtigt, um vielleicht morgen zu Rasten und uns die Stadt anzusehen. Aber es soll nicht sein! Obwohl wir schon ziemlich groggy sind, geht die Reise also weiter. Und das noch einige Kilometer – bis wir schliesslich eine Picknick-Area finden etwas abseits der Strasse! Laut Navi-Dame befinden wir uns nahe von #Madrona und 918 Meter über dem Meeresspiegel! Also noch weiter oben als gestern am Río Tormes.

Parking at Diseminado Diseminadoo, 329, - Madrona - 40154, Segovia, Spanien

Parking at Diseminado Diseminadoo, 329, – Madrona – 40154, Segovia, Spanien

So – nu falle ich aber in die Koje: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2017-08-26

Route 2017-08-26

https://goo.gl/maps/3Wv3gyY2g9p

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 26. August 2017

Huerta

9 Uhr

12,7°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Ávila

13 Uhr

26,4°C

bewölkt

teilweise böig

Ávila

17 Uhr

26,3°C

bewölkt

teilweise böig

Madrona

21 Uhr

23,0°C

bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Río Tormes: 19°C

 

26.05.14 09:00

27.08.17 01:10

22.07.17 14:30

20.06.13 12:30

…since 1188 Days,

16 Hours + 10 Minutes on Tour! (together)

…since 35 Days back in Spain

10 Hours + 40 Minutes…

…since 1528 Days,

12 Hours + 40 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 27.08.2017 um 01:10 Uhr

 

This Articel was read 324 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “Der richtige Tag!

  1. Ingrid sagt:

    Na, solange Baffo nur “echt?” sagt und nicht “schade!”, ist doch noch alles im grünen Bereich!!! ;-)
    Schade, dass ihr euch Ávila nicht anschauen konntet, sieht wirklich sehr interessant aus! Ich weiß ja, dass ihr eigentlich keine Städte mögt, aber immer nur einsam und allein an Seen stehen wird auf Dauer doch auch etwas langweilig (mir zumindest!)!? :-)

    • belle belle sagt:

      Hahaha – da hast Du auch wieder Recht meine Liebe ♥

      Ja – das ist wirklich schade, denn diese Stadt scheint historisch einen grossen Wert zu haben! Und da diese Area Sosta Camper direkt hinter der Local Police liegt, wurde von der Local Police natürlich die Zufahrt verriegelt (weil schon übervoll!) und als wir das zweite Mal dort vorbei fuhren (wir wollten dann an den Stausee, aber die Strasse ist für Transit nach Sonnenuntergang bis 9 Uhr gesperrt [mit Barriere!] – so drehten wir also wieder um). Sonnenuntergang war zwar noch nicht, heisst aber auch “OverNight” nicht gestattet!”.

      Somit kamen wir an der Area Sosta ein zweites Mal vorbei. Nun stand auch ein Beamter an der Sperrung – Baffo springt raus und fragt, ob wir vielleicht nicht doch hinein fahren könnnen. Der Beamte sagt: “Nein – keinesfalls – es ist schon übervoll! Aber ihr könnt ja warten – “vielleicht” fährt ja wer weg und dann könnt ihr hinein.”.

      Das war uns zu “schwammig” – und da es ja auch schon ca. 18 Uhr war, wollten wir uns nicht darauf verlassen, dass “vielleicht” wer geht und wir hinein können.

      Wir lieben es einsam an Flüssen, Seen oder Stränden zu stehen – wir brauchen nur die Natur um uns herum, um glücklich zu sein. Aber natürlich mit gutem Empfang für Vodafone :P
      Ganz liebe Grüsse belle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>