Hautnah!

Donnerstag, 3. August 2017

#Barbantes #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Barbantes ♥
…nöööö – der 9-Uhr-Alarm geht heute an mir vorbei! Bin ja noch soooo müde *gäääääääääääähhhhhhhhhhn*! Dabei war es gestern Abend doch gar nicht spät :o Es ist sowieso bewölkt – da dreh’ ich mich doch glatt nochmal um! Verpass’ ja nix!

Aber um kurz vor 10 ist dann strahlende Sonne – da pelle ich mich doch sofort aus den Decken :P Ich kann es kaum erwarten an meine kleine Badeinsel zu kommen, denn es wird schnell heiss und heisser! Kurz vor 11 bin ich dann endlich da – nix wie in die Fluten springen!

My View today - Río Miño - Barbantes – Spain

My View today – Río Miño – Barbantes – Spain

Da ich – wenn ich CandyCrushSaga und CandyCrushSoda zocke keine Uhr auf meinem SmartPhone sehen kann – habe ich mir eine kleine Sonnen-Uhr gebaut ;) Damit ich auf keinen Fall versäume für Lunch-Time pünktlich zurück zum Camper zu eilen *zwinker*

Meine Sonnen-Uhr - Río Miño - Barbantes – Spain

Meine Sonnen-Uhr – Río Miño – Barbantes – Spain

Wenn der Schatten diese kleine Plastikfolie – (welche ich dort gefunden habe) beschwert mit dem Stein – erreicht, ist es 12 Uhr – wenn der Schatten auf dieser Höhe steht, ist es Zeit für mich zusammen zu packen und zum Camper zurück zu gehen. Ist leider bissel unschaft das Bild – vermutlich war ich gerade in Eile ;)

So komme ich pünktlich zum Lunch wieder am Camper an – zu Baffo’s Freude ♥ Heute zaubert er lecker Frittata *schmatz* und *Fingerleck* Immer wieder lecker seine Frittata

Nun – aktuell 15:01 Uhr – muss ich noch kurz warten, bis PhotoImpact das HTML-Dokument für unsere Landkarte abspeichert – dann geht es schnurstracks wieder an meine kleine BadeInsel! Denn auch heute ist es wieder ausgesprochen heiss! Kein Wunder mit dem Südwind wieder!

Baffo kommt wieder mit dem Kaffeee vorbei :y: er sieht es zuerst – da ist Feuer auf der gegenüberligenden Seite!

Feuer am Río Miño – Barbantes - Spain

Feuer am Río Miño – Barbantes – Spain

Erst meint Baffo: „das sind die, die hier permanent Bäume fällen – die verbrennen diese jetzt!“. Ich bin verunsichert – ist das wirklich nur das? Ich bin noch skeptisch und bald schon stellt sich heraus, Baffos Grund ist nicht so! Es ist ein unkontrolliertes Feuer hier zu Gange! Ich witzel noch „aber wir sind hier sicher?“ Klar, das weiss ich selbst, denn über den Río #Miño kommt wohl kein Feuer so schnell! Um 16:32 mache ich das Photo – und um 16:42 ist schon ein Helicopter da!
Alle Bilder sind leider nur mit dem SmartPhone aufgenommen, denn am Strand habe ich meine Nikon D5200 natürlich nicht mit dabei!

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño - Barbantes – Spain

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño – Barbantes – Spain

Noch nie in meinem Leben war ich so nah am Geschehen – der Helicopter schöpft Wasser nicht mehr als 20 Meter entfernt – ich habe tatsächlich Tränen in den Augen und muss meine Tränen herunter würgen! Hätte nie gedacht, dass mich so eine Situation so nahe am Wasser bauen lässt!

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño - Barbantes – Spain

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño – Barbantes – Spain

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño - Barbantes – Spain

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño – Barbantes – Spain

Wir sind so nah dran, dass wir zuweilen eine Dusche abbekommen vom Helicopter, der das Wasser hoch aufwirbeln lässt! Warum die fast auf der gegenüberliegenden Seite Wasser schöpfen, ist uns unklar – ein bisschen Show muss wohl offenbar sein – oder es hat Gründe, die wir nicht kennen!

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño - Barbantes – Spain

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño – Barbantes – Spain

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño - Barbantes – Spain

Helicopter gegen das Feuer am Río Miño – Barbantes – Spain

…es ist wohl heute ein denkbar ungünstiger Tag für Barbecue – eigentlich wollte Baffo den Bauchspeck heute auf seinem Selfmade-Grill á la Baffo grillen…

Kein Tag für Barbecue am Río Miño - Barbantes – Spain

Kein Tag für Barbecue am Río Miño – Barbantes – Spain

…aber das lassen wir heute dann lieber! Wir wollen nicht auch noch mit Rauch provozieren!

Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 3. August 2017

Barbantes

9 Uhr

21,8°C

bewölkt

wenig Wind

Barbantes

13 Uhr

32,3°C

sonnig

mässiger Wind

Barbantes

17 Uhr

31,5°C

sonnig

mässiger Wind

Barbantes

21 Uhr

27,3°C

sonnig

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Barbantes / Río Miño: 25°C

 

26.05.14 09:00

04.08.17 00:26

22.07.17 14:30

20.06.13 12:30

…since 1165 Days,

15 Hours + 26 Minutes on Tour! (together)

…since 12 Days back in Spain

9 Hours + 56 Minutes…

…since 1505 Days,

11 Hours + 56 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 04.08.2017 um 00:26 Uhr

This Articel was read 308 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>