Lago Maggiore – oder lieber Lago di Garda?

Freitag, 12. Mai 2017

#Playa de Mourisca – #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de Mourisca ♥
…nöööö – der 9-Uhr-Alarm schafft es nicht, mich aus dem Bett zu locken! Heute pelle ich mich erst um 10 vor 10 aus den Decken und es reicht definitiv auch noch – denn es sind wieder viele Wolken am Himmel. Jedoch freundlicher und sonniger als gestern! Immerhin!

Vielleicht kann ich ja am Nachmittag ein Bad in den glasklaren Fluten nehmen?

My View today - Playa de Mourisca – Spain

My View today – Playa de Mourisca – Spain

Wie ich ja schon neulich schrieb – hier in dieser kleinen zauberhaften Bucht – im Ría de #Pontevedra gelegen hat man kaum Wellen. Leise plätschern die kleinen Wellen ans Ufer und man kommt sich mehr vor, als wäre man am Lago #Maggiore oder am Lago die #Garda – jedenfalls hat man nicht wirklich das Gefühl am #Atlantik zu sein! Was ja widerum mal eine sehr nette Abwechslung ist!

Zum Lunch geniessen wir heute wieder lecker Cecina – nach Art von Bresaola mit Rucola und Parmesan *schmatz* und *Fingerleck*!

Direkt nach dem Lunch hält mich nichts mehr! Ich gehe direkt an den Strand! Wenn die Sonne heraus kommt, ist es augenblicklich ausgesprochen heiss und ich schwitze ganz schön vor mich hin. Allerdings schieben sich auch immer wieder Wolken vor die Sonne – so dass es mir kaum zu heiss wird und der zwar mässige, aus unterschiedlichen Richtungen kommende Wind tut sein übriges dazu. Schliesslich ist jedoch eine längere Sonnenphase und ich springe in die glasklaren Fluten! 18°C Wassertemperatur messe ich! Noch immer ziemlich frisch – aber das sind wir am Atlantik ja so gewohnt. Wärmer als 21/22°C schafft der Atlantik kaum!
Anschliessend eine ausgiebige Dusche geniessen – ja die Duschen funktionieren hier, obwohl scheinbar noch lange keine Bade-Saison ist.

Direkt nach meinem Bad zieht eine dicke Wolkenwand auf – es tröpfelt ein paar Regentropfen und Baffo ruft mir vom Camper aus zu: „Do you need an umbrella?“ – „Brauchst Du einen Regenschirm?“. Ich packe augenblicklich zusammen – dann hören die vereinzelten Regentropfen auch schon wieder auf! Ich packe also alles wieder aus – mache es mir gemütlich und? Schon setzt der REGEN wieder ein 😮 Also alles wieder einpacken und zurück zum Camper eilen! Um vier schüttet es wieder wie aus Eimern! Ich zocke also ein bisschen CandyCrushSaga (hab‘ ja nix besseres zu tun!). Baffo ist mit anderen Dingen beschäftigt.

Zum Dinner verwöhnt uns Baffo mit seiner legendären Pizza á la Baffo – nochmal *schmatz* und *Fingerleck*!
Danach zocken wir Rommé – ich verliere und breche gegen 9 auch ab (auch wenn ich damit tatsächlich verliere!), um den Sonnenuntergang einzufangen! Ich wandere heute bis fast an den anderen Strand, dessen Namen nicht nicht weiss (nicht die kleine Nacktbade-Bucht, die wir gestern besuchten – die liegt links von uns), sondern an einen anderen, grösseren Strand rechts von uns. Laut Google Maps heisst der Strand Praia da Tulla. Dort gelingen mir wieder einige tolle Aufnahmen! Jajajaja – ich weiss! Eigenlob stinkt!

Vorsicht – Bildergeschichte!

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Praia de Tulla – Spain

Sunset at Praia de Tulla – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Von einer Minute zur anderen verändert der Himmel total seine Farbe – wird satter und intensiver!

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Sunset at Playa de Mourisca – Spain

Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Freitag, 12. Mai 2017

Playa de Mourisca

9 Uhr

16,1°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Playa de Mourisca

13 Uhr

25,3°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Playa de Mourisca

17 Uhr

22,0°C

REGEN

mässiger Wind

Playa de Mourisca

21 Uhr

17,6°C

aufklarend / sonnig

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de Mourisca: 18°C

 

26.05.14 09:00

13.05.17 01:03

09.05.17 12:30

28.06.16 23:00

…since 1082 Days,

16 Hours and 3 Minutes on Tour!!!

…since 3 Days back in Spain

…and 12 Hours + 33 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 13.05.2017 um 01:04 Uhr

 

This Articel was read 596 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.