„grau in grau“ → Versorgungstag!

Mittwoch, 19. April 2017

Praia de #Afife #Viana do Castelo – #Carreço #Portugal #Portogallo

Guten Morgen Praia de Afife ♥
Heute falle ich mit dem 9-Uhr-Alarm direkt aus dem Bett 😮 …und es sind wieder dicke fette Wolken am Himmel *grummel* – gestern Nacht noch sternenklarer Himmel… Und heute Morgen wieder dicke fette Wolken…! Aber wir müssen heute ja eh‘ los – unser Internet-Stick von Vodafone will wieder aufgeladen werden, sonst ist heute nix mit Posten! Und einkaufen müssen wir – der Kühlschrank bietet nur noch gähnende Leere an und auch die Bar will wieder aufgefüllt werden 😮 Aber ganz besonders WICHTIG ❗ – Nicol braucht was zu Futtern! Also MÜSSEN wir heute los!

Im InterMarché gibt es Hühnerleber für 1 EUR das Kilo – das ist extrem günstig – das kaufen wir hier in Portugal immer für Nicol. Das wird vor gekocht und dann portionsweise zu 100g eingefroren. In Spanien kaufen wir Rinderhackfleisch, aber das ist in Portugal wesentlich teurer. Warum? Keine Ahnung.
100g Hackfleisch oder Hühnerleber bekommt Nicol mit Reis, etwas Karotte und ½ Apfel gemischt – zuweilen auch trockenes, gewürfeltes Brot unter gemischt. Manchmal auch eine Banane (statt Apfel). Hin und wieder gibt es rohes Eigelb für sie (was ja Protein pur ist – zu viel Protein sollte ein Hund jedoch nicht bekommen! Daher gibt es auch nur 100g Fleisch für sie – der Rest sind Ballaststoffe und Vitamine). Ab und an gibt es auch einen Joghurt für sie.

Frühstück kriegt sie sowieso immer zwei Mal 😉 Eine Mini-Portion von Baffo und eine Mini-Portion von mir (jeweils ein anderes Trockenfutter). Daher wurde ihr „Pappa“ ja auch reduziert – denn jedes Leckerli muss man zum Tagesbedarfs eines Hundes dazu rechnen! Und zweimal Frühstück ist ca. ¼ von ihrem Tagesbedarf. So gibt es halt nur ¾ „Pappa“ am Abend! Sie sieht ja alles andere als unterernährt aus 😛 – kommen ja noch immer die zwei Betthupferl in der Nacht – die zwei sonntäglichen Kauknochen und und und…

Na gut – starten wir mal 😀 – und das in Rekordzeit! Schon um 20 vor 11 sind wir startklar! Erst mal schauen, ob der Brunnen noch funktioniert in #Afife – ja er funktioniert noch, allerdings noch immer sehr langsam. Wenn wir hier Wasser tanken werden, heisst es Geduld mit bringen!
In Viana do Castelo ist dann allerdings erst mal Parkplatzsuche angesagt, denn das Commercial Center „Estação Viana Shopping“ hat nur Tiefgaragen… Wir finden dann einen Parkplatz gegen Gebühr oberhalb vom Krankenhaus Santa Luzia (wenn ich den Namen recht in Erinnerung habe). Dann geht es stramm bergab zu diesem Commercial Center, in dem sich auch ein Vodafone-Shop befinden soll. Der Vodafone-Shop ist schnell gefunden (weil wir an einer Bar nachfragen) und auch das Aufladen geht problemlos und ist in wenigen Minuten erledigt! In diesem Commercial Center gibt es ein freies WiFi, welches ich sofort nutze, um das tägliche Bild an die WhatsApp-Gruppe zu senden!
Nun heisst es wieder „stramm“ bergauf marschieren – zurück zum Camper, wo wir von Nicol schon freudig begrüsst werden!

Nicht lange aufhalten – wir haben heute noch Programm! Auf geht es zum InterMarché – mittlerweile längst wieder Lunch-Time! Wir vertilgen den Rest der „Schwäbische Lasgne“ und vernichten auch noch den letzten Rest vom Joghurt-Himbeer-Sahne-Dessert – dann geht es hinein ins Gewühl und InterMarché leer kaufen ist angesagt!

Anschliessend geht es zur Repsol-Tankstelle auf dem Weg zurück zu unserem Platz – dort hatten wir schon eine Flasche Gas (Propangas) im Auge, die hoffentlich noch nicht verkauft ist! Und ja – sie ist noch da! Also schnell die Flasche Gas gekauft und sofort angeschlossen ❗ währendessen entdecke ich Wasser hier an der Tankstelle!
Wir fragen nach, ob es trinkbar sei, was uns versichert wird und flugs tanken wir auch noch Wasser hier – ganz zu unserer Freude, denn das Wasser rennt hier wirklich super schnell! Das erspart uns eine Menge Zeit!

Hier gibt es endlich das erste Bild für heute (ausser dem für die WhatsApp-Gruppe)!

My View today - Repsol-Station in Afife – Portugal

My View today – Repsol-Station in Afife – Portugal

Dann gibt es – wider Erwarten – noch weitere Bilder! Denn von diesem Platz aus, sehen wir ein antikes und sehr altes Stück!

Antikes an der Repsol-Tankstelle in Afife – Portugal

Antikes an der Repsol-Tankstelle in Afife – Portugal

Antikes an der Repsol-Tankstelle in Afife – Portugal

Antikes an der Repsol-Tankstelle in Afife – Portugal

Nun kann es endlich wieder zurück gehen – naja, fast zurück! Denn wir fahren ein paar Meter weiter – dort können wir direkt auf den Atlantik sehen!

Parking at Praia de Afife - Unnamed Rd - Afife Portugal – April 2017

Parking at Praia de Afife – Unnamed Rd – Afife Portugal – April 2017

Parking at Praia de Afife - Unnamed Rd - Afife Portugal – April 2017

Parking at Praia de Afife – Unnamed Rd – Afife Portugal – April 2017

Wir sind ziemlich müde heute – die ungewohnte Wärme zum Abend und die Rennerei heute machen uns müde – also gibt es für Dinner heute nur „schnelle Omeletts“ – danach geht es für mich direkt weiter – den Sonnenuntergang einfangen!

Sunset at Praia de Afife – Portugal - „Low Key“

Sunset at Praia de Afife – Portugal – „Low Key“

Sunset at Praia de Afife – Portugal - „Low Key“

Sunset at Praia de Afife – Portugal – „Low Key“

Sunset at Praia de Afife – Portugal - „Low Key“

Sunset at Praia de Afife – Portugal – „Low Key“

Sunset at Praia de Afife – Portugal

Sunset at Praia de Afife – Portugal

Sunset at Praia de Afife – Portugal

Sunset at Praia de Afife – Portugal

…ich sage *gäääääääääääähhhhhhhhhhn*: und Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: morgen kümmere ich mich wieder besser um unsere Facebook-Seite!

Unsere Route von heute:

Route 2017-04-19

Route 2017-04-19

https://goo.gl/maps/bAQxATVNERn

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich. Wer sich gerne registrieren möchte, sende mir bitte eine eMail mit Wunsch-Benutzer-Name – ich kann diesen Namen dann mit der angegebenen eMail-Adresse anlegen. Bitte auf eine Bestätigungs-eMail dann achten zum Freischalten!

#Temperaturen am Mittwoch, 19. April 2017

Praia de Afife

9 Uhr

20,5°C

bewölkt

wenig Wind

Viana do Castelo

13 Uhr

22,7°C

bewölkt

wenig Wind

Afife

17 Uhr

30,4°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Praia de Afife

21 Uhr

20,0°C

aufziehendes Gewitter

wenig Wind

#Wassertemperatur: Praia de Afife: —–

 

26.05.14 09:00

20.04.17 00:22

04.02.17 12:00

28.06.16 23:00

…since 1059 Days,

12 Hours and 54 Minutes on Tour!!!

…since 74 Days back in Portugal

…and 9 Hours + 54 Minutes…

…seit 294 Tagen rauchfrei!

…and 22 Hours + 54 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 20. April 2017 um 00:51 Uhr

 

This Articel was read 463 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.