Mittwoch, 26. November 2014 – Viareggio – Italien

Mittwoch, 26. November 2014

#Viareggio #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Viareggio ♥
Wir haben beide ganz gut geschlafen und sind um 10 nach 8 aus den Federn gesprungen. Und das war auch gut so! Um 10 Uhr waren wir – wie immer fertig und eigentlich wollte ich Sugo kochen und Baffo das Limonchello vorbereiten am Vormittag, denn es hiess ja eigentlich, dass unser Camper erst am Mittag/Nachmittag dran kommt, weil das Ersatzteil erst gegen Mittag ankommt.
Aber um 10 nach 10 kam der Mechaniker und meinte, wir könnten direkt reinfahren.
Wir verliessen unseren Camper und machten einen Spaziergang. Unterwegs fand ich WiFi und konnte die Nachrichten an die WhatsApp-Gruppe senden und zwei Apps aktualisieren. Dann gingen wir weiter – wir hatten einen Computer-Laden gesehen auf dem Weg hierher, diesen suchten wir jetzt, da wir Tinte brauchen für den Drucker. Fanden wir dann auch.
Auf dem Rückweg sind wir nochmal schnell zu EuroSpin gehüpft und haben uns Sandwichs gekauft und was zu Trinken, denn es war nicht sicher, dass der Camper zum Lunch fertig ist.
Da wir am Morgen ja so unvorbereitet schon um 10 Uhr in die Werkstatt fahren konnten, hatten wir natürlich keine Lunch-Pakete fertig gemacht!

Lunch-Tima – jedoch nicht im Camper – der steht noch in der Werkstatt!

Lunch-Tima – jedoch nicht im Camper – der steht noch in der Werkstatt!

Das war eine prima Idee mit den Sandwichs, denn der Camper war erst um 16:15 Uhr fertig!!!!
War das ein langer Tag… wenn man nix zu tun hat, wird die Zeit lang und einen weiteren Spaziergang wollten wir nicht unternehmen – wir waren schon am Morgen ziemlich nass geworden :/
So warteten wir im Gebäude und lasen eine Zeitung nach der anderen, bzw. ich schaute nur Bilder – denn italienisch verstehe ich zwar mittlerweile etwas (auch lesen), aber Autozeitschriften sind dann doch nicht so mein Ding :P Ich schoss stattdessen ein paar Bilder von Nicol mit verschiedenen Einstellungen.

Warten auf den Camper in Viareggio – wann können wir denn endlich nach Hause gehen???

Warten auf den Camper in Viareggio – wann können wir denn endlich nach Hause gehen???

Warten auf den Camper in Viareggio – und: bin ich nicht fluffig???

Warten auf den Camper in Viareggio – und: bin ich nicht fluffig???

Warten auf den Camper in Viareggio – wie lange wollen Herrchen und Frauchen denn noch hier bleiben???

Warten auf den Camper in Viareggio – wie lange wollen Herrchen und Frauchen denn noch hier bleiben???

477 EUR kostete der Spaß…. Wobei alleine das Ersatzteil schon 100 EUR verbuchte… pfffffffffffff – also nicht unser Tag!
Wir fuhren noch tanken und haben an der Tankstelle auch gleich noch Wasser getankt und fuhren zurück zu diesem Parkplatz am FIAT-Center. Hier haben wir Internet und ob’s nun hier regnet oder in Marina di Torre del Lago #Puccini – das ist wohl das Gleiche! Dunkel war’s ausserdem eh schon wieder!

Ausserdem muss ich gerade feststellen, dass unsere Seite auch nicht verfügbar ist – die Seiten bleiben weiss :/
Aber auch die Main-Seite vom Anbieter ist nicht verfügbar – hoffentlich haben die kein grösseres Problem! Auch per FTP nicht zu erreichen… das scheint also was Ernstes zu sein….
Ist wohl offenbar nicht wirklich unser Tag heute – ich schliesse für jetzt erst mal meine Zeilen und hoffe, dass alles wieder wie Gewohnt läuft!
Bis später meine Lieben ♥

Ach ja – später ist jetzt – und jetzt sage ich Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Mittwoch, 26. November 2014

Viareggio

9 Uhr

16,3°C

bewölkt

wenig Wind

Viareggio

13 Uhr

18,5°C

Regen

wenig Wind

Viareggio

17 Uhr

16,2°C

Regen

wenig Wind

Viareggio

21 Uhr

14,5°C

Regen

wenig Wind

#Wassertemperatur: Heute keine!

 

26.05.14 09:00

26.11.14 21:42

-…since 184 Days,

8 Hours and 59 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 195 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>