Montag 07. Oktober 2013 – Estepona – Spanien

Montag 07. Oktober 2013

#Estepona #Spanien #Spain #España #Spagna

Ich versprach gestern den Namen und die Adresse des #Restaurants

Café Antonio

Café Antonio

Heute Morgen in Estepona um 9:21 Uhr. Der Himmel sah einfach wunderschön aus!

Das Bad im #Meer (übrigens täglich!) wird so langsam ganz schön frisch. Aber wenn man es hinter sich hat, tut es einfach nur *saugut*.
Ist aber nix für welche, die nur bei 27°C baden gehen
Ich schätze die #Wassertemperatur auf 20° – wenn überhaupt.

Die #Duschen werden aber gerade überall abgebaut – in #Barbate funktionierte eines Tages das Wasser nicht mehr – in #La_Línea_de_Conception auch nicht und die Duschen wurden gerade abgebaut und in #Palmones waren die Duschen schon weg…

In Estepona funktionierte die Dusche – aber sie war komplett in schwarzem #Plastik eingehüllt… Naja – sie funktionierte wenigstens noch. Hätte eigentlich ein Photo von der Dusche machen sollen – sah lustig aus

Sonnenaufgang in Estepona

#Sonnenaufgang in Estepona

Gerade per #eMail abgeholt.
Wir fahren hier gerade über die Start- und Landebahn vom #Airport #Gibraltar… unglaublich, dass es sowas gibt und der Strassenverkehr angehalten wird, wenn ein Flieger landet oder starten will…

Airport Gibraltar

Airport Gibraltar

This Articel was read 1236 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.